Test (2)

Die außergewöhnlichsten Tiere der Welt

Wenn man über „Tiere“ redet, schießen viele Beispiele durch die Köpfe – Hund, Katze, Löwe, Elefant, Giraffe. Allerdings gibt es noch so viele mehr. Wir haben die außergewöhnlichsten Tiere der Welt gesammelt, die vielleicht nicht sehr bekannt sind, aber dafür über ein besonders spezielles Aussehen verfügen.

Die Saiga

Die Saiga ist eine Huftierart. Ihre Rüsselartige Nase verleiht dem Steppenbewohner Einzigartigkeit. Bedauerlicherweise sind nur noch wenige Exemplare in Russland, Kasachstan und der Mongolei zu finden.

Der Axolotl

Der mexikanische Schwanzlurch lebt unter Wasser und gehört zur Familie der Querzahnmolche. Vom Aussehen her ähnelt er einem Molch, besitzt jedoch am Hals Kiemenanhänge, die wie kleine Bäume aussehen. Verliert der Axolotl mal ein Bein oder sogar Teile von seinen Organen, ist das das nicht weiter schlimm. Innerhalb weniger Wochen wächst nämlich Ersatz nach.

Der Nasenaffe

Diese besondere Affenart lebt ausschließlich auf der asiatischen Insel Borneo. Ihre größte Besonderheit ist ihre große Nase die bis zu 20 Zentimeter lang werden kann. Fun Fact: Die Weibchen suchen sich ihre Partner nach der Nasengröße aus. Je größer die Nase desto höher die Chancen einem Weibchen zu gefallen.

Das Wasserreh

Das Wasserreh ist eine in Ostasien verbliebene Art der Hirsche. Statt einem Geweih haben sie große fuchs-ähnliche Ohren. Dem Männchen wachsen zusätzlich noch vampirartige Fangzähne, die vor allem dazu dienen, die Weibchen zu beeindrucken.

Die außergewöhnlichsten Tiere der Welt haben dich auf den Geschmack des Speziellen gebracht? Dann bietet unsere Kategorie Fashion & Schmuck genau die richtigen Angebote. Schlage jetzt zu und werde zum Hingucker!